Buchtipp: In guten wie in schlechten Werten

Buchtipp [Werbung]:
In guten wie in schlechten Werten – was das Leben mit Diabetes für Familien & Paare bedeutet!

 

Als Antje Thiel ihr Buchprojekt auf dem T1Day 2017 vorgestellt hat, war ich sofort neugierig und begeistert von der Idee. Ein Buch, das sich mit der Bedeutung des Diabetes im Leben von Familien und Paare auseinandersetzt.

Vor einigen Tagen habe ich nun ein Rezensionsexemplar vom Kirchheim Verlag zugeschickt bekommen und mich natürlich gleich dran gemacht, es zu lesen. So viel ist schon mal gesagt: es ist mir keineswegs schwer gefallen!

Alltag mit Diabetes ist Vielfalt – die Porträts!

In 15 Porträts erzählen Familien und Paare ihre persönliche „Diabetes-Geschichte“. Es kommen die Themen auf den Tisch, die den Alltag mit Diabetes bewegen – auch die Unangenehmen! Ich habe mich in vielen der Schilderungen wiedergefunden. Beruhigend zu wissen, dass ich nicht alleine bin und Inspiration zu lesen, wie andere Menschen Herausforderungen meistern.  Es zeigt mir, wie unterschiedlich der Alltag mit Diabetes ist und wie viel verschiedene Möglichkeiten, es gibt damit umzugehen.

Experten-Tipps – eine Runde Sache im Umgang mit Diabetes!

Zu jedem Porträt gibt es einen Expertentipp. Eine gute Ergänzung, das Thema in dem jeweiligen Beitrag auch aus Sicht eines Diabetologen oder Psychologen zu sehen. Das gibt für mich eine zusätzliche Perspektive und die Möglichkeit, das eigene Handeln auch mal zu überdenken.

Hintergrundwissen Diabetes – gewusst wo, wer und wie!

Im letzten Drittel des Buches sind jede Menge nützliches Hintergrundwissen zusammengetragen – z.B. Informationen zu Studien, Buchempfehlungen, Screening- und Schulungsprogrammen. Außerdem werden Themen aufgegriffen, über die in der Öffentlichkeit vielleicht nicht so offen gesprochen wird wie Sexualität oder psychologische Betreuung. Praktische Tipps zu Rechtsthemen wie Schwerbehinderung, Unterstützung für Kinder und Netzwerken geben einen Überblick über die bestehenden, nutzbaren Möglichkeiten.

Mein Fazit:

Eine gelungene Mischung aus persönlichen Erlebnissen und Fachwissen. Definitiv verdient es aus meiner Sicht den Titel „ein Mutmach-Buch“, denn es macht Mut, auch mit Diabetes ein erfülltes Leben zu leben!

Ina Manthey
Typ-1, Coach und Mediatorin für Menschen mit Diabetes
zufrieden und stark im Alltag mit Diabetes


Buchtipp:
Antje Thiel „In guten wie in schlechten Werten“, Kirchheim Verlag 2018, ISBN 978-3-87409-673-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.