Tag Archives: Technik

Mein Leben mit Diabetes – mein DIA-Rückblick 2017 Diabetes & Technik!

Mein Leben mit Diabetes –  mein DIA-Rückblick 2017 Diabetes & Technik!

spiegel

Die Zeit zwischen den Jahren wird von vielen Menschen genutzt. um das Jahr nochmal Revue passieren zu lassen. Mir gefällt das. Ich bin zwar etwas spät dran, aber ich schreibe trotzdem noch meinen kleinen persönlichen DIA-Rückblick. Im ersten Teil geht es um Diabetes & Technik!

FGM – eine persönliche Errungenschaft für mich!

Anfang des Jahres begegnete ich das erste Mal dem Libre Sensor. Bisher hatte ich nur darüber gelesen und prinzipiell war ich dagegen, etwas permanent an mir kleben zu haben. Doch die Neugier, welche Erleichterungen und neuen Erkenntnisse ich dadurch gewinnen kann, hat gesiegt und ich habe mich auf das Experiment eingelassen. Ich wurde belohnt. Bisher keine Probleme mit Hautreaktionen und viele AHA-Erlebnisse.

Omnipod Insulinpumpe – Pumpenverweigerin auf Abwegen!

Mutig geworden durch die guten Erfahrungen mit dem Libre Sensor, wollte ich nun wissen, welche Erleichterungen aus der Technikwelt es noch für meinen Alltag mit Diabetes gibt. Eine Insulinpumpe war immer mal wieder Thema bei mir. Doch konnte ich es mir nicht für mich vorstellen. Neben dem „da klebt etwas an mir“ war da auch noch die Sache mit dem Schlauch … auf dem T1Day in Berlin habe ich dann das Demokit für den Omnipod bekommen. Eine Alternative für mich? Ich habe den Demo-Omnipod für 3 Tage getragen. Es fielen mir einige Situationen ein, in denen mir eine Pumpe das Leben erleichtern würde. Also stellte ich einen Antrag.

Kostenübernahme – ein leidiges Thema!

Leider war weder der Antrag für die Kostenübernahme für den Libre Sensor noch für die Pumpe problemlos. Nach einem Widerspruch bekam ich den Libre Sensor für eine Probephase bis Ende des Jahres genehmigt – ein Teilerfolg! Die Genehmigung des Pumpenantrags läuft weiterhin und es zieht sich – eine endgültige Entscheidung ist bisher leider nicht in Sicht!

Mein Fazit zu Diabetes & Technik

Ich will die technischen Möglichkeiten auf jeden Fall voll ausschöpfen. Dazu gehört für mich, herauszufinden, was es gibt, wie es funktioniert und ob es meinen Alltag mit Diabetes erleichtert. Dann kann ich meine Entscheidung treffen.

Wie war dein Jahr mit Diabetes & Technik?

Ina Manthey
Typ-1, Coach und Mediatorin für Menschen mit Diabetes
zufrieden und stark im Alltag mit Diabetes

 

P.S Willst du weiterhin über meine neuem Blogartikel und Aktionen informiert werden, dann trag' dich am besten in meinen Newsletter ein.

Bildquelle: Diese Abbildung wurde inspiriert durch die bikablo®Publikationen, www.bikablo.com