Mittendrin und live dabei- Diabetes Kongress 2017 in Hamburg

Kribbeln im Bauch. Ich wurde ausgewählt, an der Diabetes Startup Challenge teilzunehmen. Das war natürlich mein persönliches Highlight auf dem Diabetes Kongress 2017 der DDG in Hamburg.

Diabetes Startup Challenge!

Teilgenommen an der Challenge haben Startup-Unternehmen, die die Diabetes Welt verbessern. Insgesamt 8 Produkte/Dienstleistungen wurden der Jury präsentiert – dabei sind 3 Minuten doch ein knackiger Zeitrahmen. Auch die Zuschauer durften ein Voting für ihren Favoriten abgeben. Eine tolle Möglichkeit, sich zu präsentieren und andere Menschen kennenzulernen, die Ideen haben, wie die Diabetes Welt verbessert werden kann.

Mich hat das positive Feedback zu meinem Coaching Angebot in den zwei Tagen vor Ort sehr gefreut. Schön zu hören, dass das was ich anbiete, wichtig und nötig ist, absolut gebraucht wird und ich es auf eine sehr sympathische Art mache. Danke!

Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner der Diabetes Startup Challenge:
Yuscale Nutrition Support http://yuscale.com/

weitere Teilnehmer der Diabetes Startup Challenge:
mysugarcase – Taschen für Diabetesbedarf http://www.mysugarcase.de/
MedAngel – Temperatursensor für Insulin https://medangel.co/
Mondosano – Plattform für klinische Studien https://www.mondosano.de/
xbird http://www.xbird.io/
LifeTime https://lifetime.eu/
iReward Health http://www.irewardhealth.com/
Fliegende Fische Coaching für Menschen mit Diabetes http://www.fliegende-fische.net

Virtuelle Kontakte bekommen ein Gesicht!

Ich liebe es, virtuelle Kontakte im richtigen Leben zu treffen. Man hat schon ein bisschen voneinander gelesen und weiß ein bisschen was darüber, was der andere so macht. Und dann bietet sich die Möglichkeit, sich zu treffen und miteinander zu reden – wie „old school“ und so klasse!

Bei der Diabetes Startup Challenge treffe ich in der Jury auf  Bastian Hauck dem Betreiber der #dedoc° online communtiy http://dedoc.de/ – eine bunte Auswahl und Austausch rund um das Thema Diabetes z.B. eine Seite, die alle deutschen Diabetes-Blogs bündelt oder ein monatlicher virtueller Stammtisch. Schaut doch einfach mal auf der Seite vorbei!

Am Messestand von DDH-M https://menschen-mit-diabetes.de/ treffe ich Isabelle Dreher. Sie ist für die Öffentlichkeitsarbeit dieser gemeinnützigen Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für die Menschen mit Diabetes zuständig und da ich bereits einen Gastartikel für den DDH-M Newsletter geschrieben habe, haben wir schon eine wenig hin und her gemailt. Toll, die Gelegenheit zu haben, sich nun auch persönlich zu treffen.

Obwohl wir es räumlich näher hätten haben können, denn wir wohnen in der gleichen Ecke wie sich schnell heraus stellte, treffe ich auch am Messestand von DDH-M Kathi Schanz. Sie ist Videobloggerin und seit kurzem auch Botschafterin für die DDH-M. Auf ihrem eigenen Youtube-Channel Diabeteswelt bloggt sie rund um den Diabetesalltag, Leistungssport und Mama sein. https://www.youtube.com/channel/UCtA-dIzLVZRxLj0sCtPU22w – schaut auf jeden Fall mal hier vorbei, es lohnt sich!

Glücklicherweise macht auch die Diabetes-Community keinen Halt vor Grenzen. Über Facebook hatte ich das erste Mal Kontakt zu Susanne aka „Die Zuckertante“ http://blog.zuckertante.at/ Susanne Pusarnig ist Ärztin aus Wien und erzählt auf ihrem Blog über Diabetes – über Schwieriges und Lustiges, über Neues und Alt-Bewährtes. Wir haben uns eine ganze Weile an der Diabetes Plaza ausgetauscht und das persönliche Gespräch genossen.

Das wissenschaftliche Programm und die Industrieausstellung!
Als Teilnehmerin der Diabetes Startup Challenge hatte ich ebenfalls Zugang zum wissenschaftliche Programm. Eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops und Symposien mit den unterschiedlichsten Vertiefungen wurden angeboten. Ich habe es genossen, hier und da ein wenig rein zu hören und meinen eigenen Horizont zu erweitern. Impressionen, tolle Fotos und Webcasts vom Kongress findet ihr auf der DDG-Seite https://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/home.html

Hamburg – immer eine Reise wert!

Auch wenn das Kongressprogramm so verlockend und abwechslungsreich ist, darf Hamburg als Stadt natürlich nicht zu kurz kommen. Da ich vor vielen Jahren selber in Hamburg gelebt habe, genieße ich es umso mehr. Gleich um die Ecke bei den Messehallen findet ihr Planen un Blomen http://plantenunblomen.hamburg.de/ Ideal, um Energie zu tanken und das gute Wetter zu genießen.